Sebatian Wetzel war auf den Philippinen um zu helfen